Gianni Schicchi

Oper von Giacomo Puccini

Volksoper Wien
Premiere 26.02.2011

Musikalische Leitung: Gerrit Prießnitz
Inszenierung: Robert Meyer
Kostüm- und Bühnenbild: Christof Cremer
Licht: Guido Petzold

 

Kritiken
“Da stimmte alles, und der schwungvolle Ablauf ließ auch manche stimmliche Schwäche nebensächlich erscheinen. Ideal war auch die gelungene Ausstattung von Christof Cremer.”
http://www.nachrichten.at/nachrichten/kultur/art16,563561

“Denn bei seinem „Gianni Schicchi“, optisch ansprechend vom Mittelalter ins frühe 20. Jahrhundert verlegt, überwuchert die so entstehende hochtourige Farce auch viel von der Poesie, die in dem genialen Stück steckt. Doch zugegeben: Der Klamauk funktioniert.” (Die Presse, Print-Ausgabe, 28.02.2011)

Weitere Informationen

© Bilder: Dimu Dimov / Julia Oppermann

 

Kategorien: ,